Spanische Churros

Einfach und lecker: Spanische Churros aus Brandteig

Original spanische Churros sind super leckere fettgebackene Teigstränge aus Brandteig. Die Churros werden ‘Tchurros’ ausgesprochen mit einem kräftigen, rollenden ‘R’.

Churros Auch wenn Sie bisher noch nicht mit Brandteig gearbeitet haben, sollten Sie sich diese selbstgemachten Churros nicht entgehen lassen. Denn Brandteig ist ganz einfach herzustellen, und die Churros sind im Nu zubereitet.

Für die Churros benötigen Sie allerdings einen einigermaßen stabilen Spritzbeutel mit einer mittelgroßen Sterntülle. Die Churros werden in Fett gebacken, entweder in der Fritteuse, oder in einem Topf auf dem Herd.

Die fertigen Churros können Sie in Zucker oder in Zimtzucker wenden, mit Puderzucker bestreuen, oder einfach pur essen. Zu den Churros passt eine heiße Schokolade oder ein Cappuccino.

 

Backzeit ca. 4 Minuten
Kalorien pro 100 g Churros ca. 520 cal

Zutaten:

Für den Brandteig:
325 g / 325 ml Milch
75 g Butter
60 g / 3 Essl. Zucker
1/2 Teel. Salz
1/2 Päckchen Zitronenschale
250 g Mehl
5 Eier, Größe ‘M’
Zum Ausbacken der Churros:
Speiseöl oder Frittierfett
Zum Bestreuen:
Zucker oder Zimtzucker oder Puderzucker

Churros backen:
Für den Churros-Brandteig in einem Topf die Milch, Butter, Zucker, Salz und Zitronenschale zum Kochen bringen. Dann das Mehl dazu geben, und den Teig mit einem Kochlöffel etwa 2 Minuten ständig rühren. Dabei den Topf auf der Herdplatte belassen. Der Teig löst sich vom Rand, und es entsteht ein Teigkloß.

Auf der nächsten Seite (>) finden Sie weitere Anweisungen.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar