Himbeertraum mit weißer Schokolade

Bevor sich die Beeren-Saison dem Ende zuneigt, zeige ich Euch schnell noch mein Lieblingsdessert in diesem Sommer. Ja, es ist noch Sommer, auch, wenn er sich ziemlich gut getarnt hat. Sommer, Sommer, Sommer! Jawohl!

Das Rezept habe ich feierlich “Himbeertraum” getauft, weil die Kombination aus Himbeeren und weißer Schokolade wirklich zum Träumen ist! Die süße Creme, mit einem leichten Schoko-Aroma passt einfach ganz hervorragend zu dem leicht säuerlichen Himbeerpüree. Außerdem liebe ich Desserts, die man so hübsch in Gläsern anrichten kann!
Erdbeeren würden sicherlich auch sehr gut dazu passen, aber der Zug ist für dieses Jahr ja nun leider wirklich abgefahren!

Zutaten:

  • 250 g Magerquark
  • 250 g Mascarpone
    1 Becher frische Schlagsahne
  • 150 g Weiße Schokolade
  • 80 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200g Himbeeren (TK oder frisch)
  • etwas Zucker

Zubereitung:

Zucker, Vanillezucker Magerquark und Mascarpone in eine Schüssel geben. 100 g der Schokolade hacken und über dem Wasserbad schmelzen und auch in die Schüssel geben. Zu einer cremigen Masse verquirlen. Die Sahne steif schlagen und unterheben.

Die Himbeeren pürieren, etwas Zucker zugeben und abschmecken. Je süßer ihr es mögt, desto mehr Zucker gebt ihr hinzu. Denkt aber daran – die Creme ist auch schon süß, die Himbeeren dürfen also noch leicht säuerlich schmecken!

Nun schichtet ihr Creme und Himbeerpüree abwechselnd in Gläsern und lasst das Ganze bis zum Verzehr im Kühlschrank durchziehen.

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

[bws_pinterest_widget type=”profile” width=”420″ thumbnail=”75″]

Quelle : bloglovin.com
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar